Ihr Partner für Logistik und Prozessmanagement
Netzwerk für Verzollungs- & Exportspezialisten
aus Industrie, Gewerbe und Handel

Aktuelles / News

16.01.2019
Egal ob in der Industrie, der Produktion oder im Aussenhandel, Innovation ist die treibende Kraft!
...deshalb unterstütze ich das Engagement des vnl Schweiz an der ... mehr...
11.01.2019
Neuer Kontakt bei der Leica Geosystems in Heerbrugg
Bei der Leica Geosystems AG in Heerbrugg steht uns ab sofort Frau Nata... mehr...
09.01.2019
Der FZV nimmt Fahrt auf und begrüsst Sie im 2019!
Guten Tag  ...und alles Gute fürs 2019. Ich wünsche Ih... mehr...
19.12.2018
Lehrgang Sachbearbeiter Import Export startet am 19.01.2019
Ich wurde eben von der Klubschule in Aarau informiert, dass der Sachbe... mehr...
23.11.2018
Werkslieferung & BREXIT - Themen des FZV Anlasses vom 22.11.2018
Am letzten Quartalsanlass des FZV 2018 beschäftigten sich die Ref... mehr...

FZV Veranstaltungen

Categories:
select
Event List
05.02.2019
FZV Newsletter

Im monatlichen Newsletter informieren wir Sie über a... mehr...

07.02.2019
Expertenrunde AUSSENHANDEL FZV und vnl Schweiz

Die Expertenrunde Aussenhandel wird gemein... mehr...

Basiseminar Grundlagen der Exportkontrolle

Startdatum und -Zeit: Donnerstag, 21. Februar 2019
Ort: Liechtensteiner Business-Center Ruggell

Grundlagen der Exportkontrolle

Einhalten internationaler Handelsvorschriften

 

Veranstaltungsinhalt

Mit zunehmender Globalisierung des Handels geraten exportorientierte Firmen immer mehr in den Fokus der Kontroll-Behörden.


Jede international tätige Firma ist verpflichtet, diesbezügliche Gesetze, Regeln und Verordnungen einzuhalten, wenn sie sich vor immer höheren Bussen und einschneidenden Sanktionen schützen will.

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die aktuellen Gesetze, Vorschriften und Kontrollen. Anhand von Beispielen werden in der Praxis häufig vorkommende Fragestellungen dargestellt und deren Beurteilung in Bezug auf die Exportkontrolle erläutert.

Eigene Praxisfälle sind sehr willkommen und können im Plenum diskutiert werden um die Breite und Tiefe der Kontrollen bestmöglich aufzuzeigen.

SCHWERPUNKTE DES SEMINARS:

·        Grundlagen zur Exportkontrolle

    • Embargo & Sanktionen
    • Güterkontrollen (Dual-Use-Güter, besondere militärische Güter, Kriegsmaterial)
    • Kritische Endverwendung (Catch-All)
    • Bewilligungspflichten

·        Organisation im Unternehmen

·        Best Practice mit diversen Fallbeispielen


Das anwender- und praxisorientierte Seminar richtet sich an Geschäftsführer und Exportverantwortliche (Supply Chain, Logistik) von KMU's sowie interessierte Verantwortliche im Verkauf, Engineering und der Beschaffung.

Neben der Theorie wird anhand von Beispielen die Anwendung der Regelwerke erläutert.

Bitte entnehmen Sie alle Details zur Veranstaltung der Einladung, welche Sie als PDF herunterladen können und senden Sie uns Ihre Anmeldung bis spätestens 08.02.2019.

Zur Anmeldung geht's HIER!

Das PDF mit allen Details zur Veranstaltung können Sie HIER herunterlanden.

Ein Rücktritt von der Anmeldung ist nach dem Anmeldeschluss nicht mehr möglich. Sie können aber gerne eine Ersatzperson entsenden. Eine Rückerstattung der Eintrittsgebühren erfolgt nicht.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und ein interessantes Seminar.

 

 
BMC Establishment | Landstrasse 58 | LI-9494 Schaan | Tel.: +423 230 40 33 | Fax: +423 230 40 34 | bmcest@bmcest.com
BMC Establishment | Landstrasse 58 | LI-9494 Schaan | Tel.: +423 230 40 33 | Fax: +423 230 40 34 | f-z-v@f-z-v.org
BMC Establishment | Landstrasse 58 | LI-9494 Schaan | Tel.: +423 230 40 33 | Fax: +423 230 40 34 | info@exportmarktplatz.com