Zum Inhalt springen

Mehrwertsteuerliche Reihen- & Dreiecksgeschäfte in- und ausserhalb der EU - Ruggell (LI)

31.10.2019

Ort Hotel «Kommod»
Leitung Regine Schluckebier
Kosten Die Veranstaltungskosten pro Person betragen CHF 850.- Für Mitglieder des FZV, vnl Schweiz und vnl Österreich CHF 750.-
Uhrzeit 08.30 bis ca. 16.00 Uhr
Anmelden › Alle Daten dieser Veranstaltung

Mehrwertsteuerliche Reihen- & Dreiecksgeschäfte in- und ausserhalb der EU

Sie erhalten einen Überblick über das geltende Recht und die bekannten Rahmenbedingungen der grundlegenden Reform des Europäischen MWST-Systems.

Beispiele und praktische Erfahrungen zur Abwicklung von Reihen- und Dreiecksgeschäften.

Ein Unternehmen aus der Schweiz, dem Liechtenstein oder der EU tritt als Zwischenhändler auf und lässt die bestellte Ware von seinem (europäischen) Lieferanten direkt an seinen Kunden innerhalb oder ausserhalb der EU ausliefern, oder der Kunde holt die Ware beim Lieferanten ab.

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über umsatzsteuerliche Konsequenzen von Reihengeschäften und den komplexen Lieferkonstellationen.

Sie werden selbst Fälle bearbeiten, für die Sie ausführliche Lösungen erhalten. Natürlich können Sie gerne auch konkrete Fragen zu Fällen stellen, mit denen Sie tagtäglich in Ihrem Unternehmen betraut sind.

Nicht behandelt wird die umsatzsteuerliche Abwicklung von Dienstleistungen sowie von Werklieferungen bzw. -leistungen (wie Montagelieferungen oder Anlagenbau).

Überblick über die Änderungen, die zum 01.01.2020 in der EU in Kraft treten werden:

Erste Eckdaten der neuen Regelungen

  • Neuregelung zur innergemeinschaftlichen Lieferung (USt-IdNr. und ZM werden wichtiger!)
  • Verschärfung der Nachweispflichten für Warenbewegungen bei innergemeinschaftlicher Lieferung
  • Vereinfachungsregelung bei Lieferungen ins Konsignationslager
  • Neuregelung für Reihengeschäfte zwischen Unternehmern innerhalb der Union
  • Ausblick auf das endgültige System für den Handel in der EU

 

Lernziel / Nutzen für die Teilnehmer

Die Veranstaltung ist ein anwender- und praxisorientierter ganztägiger Workshop.

Am Vormittag werden die geltenden und zukünftigen mehrwertsteuerlichen Rahmenbedingungen erläutert.

Am Nachmittag werden praktische Fälle nach aktuellem Recht behandelt und diskutiert.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre konkreten mehrwertsteuerlichen Fragen in den Workshop einzubringen.

Eine umfassende Dokumentation (allgemeine Darstellung und Fälle mit schriftlich ausformulierten Lösungen), die als Nachschlagewerk dient, wird als Lehrmittel abgegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und ein interessantes Seminar.

Lesen Sie mehr

‹ Zur Übersicht